Begleitheizung

Rohrbegleitheizung
Wenn Medien wie Heizöl oder Wasser flüssig gehalten werden sollen, werden Rohrbegleitheizungen eingesetzt. Trotz immer aufwendigeren Isolierungsmaßnahmen, die auch vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind, kann eine Wärmeisolierung bei konstanten Minusgraden nur eine Zeitverzögerung erreichen.

Auch in der Prozessbeheizung finden Rohrbegleitheizungen Anwendung. Feste Medien können zur Verflüssigung beheizt werden oder flüssige Medien können auf der Temperatur gehalten werden, bei der sie optimale Viskosität aufweisen.